BTW

Ein paar Worte zur BTW 2017

Vielen Dank erst einmal allen unseren Wählerinnen und Wählern hier im Landkreis Oldenburg, Niedersachsen und dem ganzen Land.

Zum Ausgang der BTW 2017 möchte ich soviel sagen, die etablierten Parteien haben einen Denkzettel bekommen und die FDP ist wieder im Bundestag, dazu erst einmal meinen Glückwunsch und viel Augemmaß zum Thema Koaliation.

Die AFD ist leider in zweistelliger Stärke in den Bundestag eingezogen und das betrübt mich. Die Wähler haben sich zum großen Teil aus Protest für die AFD entschieden obwohl es genug Möglichkeiten gab sich für andere demokratisch ausgerichtete Parteien z.B. unsere Piraten u.a. zu entscheiden um nicht den großen Parteien aus der letzten Regierung die Stimmen zu geben.

Wir dürfen deshalb nicht aufgeben unsere Ideen und Vorstellungen einer gerechteren, sozialeren und mit gleichen Chancen für alle bei der Bildung, für ein BGE, frei zugängliche Informationen zur Bildung, gerechtere und bezahlbare Rente, Legalisierung von Cannabis und der Digitalisierung weiter zu verbreiten und dafür zu Kämpfen. Wir sind mehr als eine Partei für das Internet und für Nerds. Bei uns kann jeder mitmachen und seine Vorstellungen offen vertreten und anbringen.

Eine stabile Demokratie muss mit einer Partei wie der AFD aber umgehen können ohne an Verbote zu denken. Wenn hier die Aufklärung über die Ausrichtung, Wahlprogramm und Interessen derer nicht versagt dann wird das unsere Demokratie auch überleben, vielleicht eher als die AFD.

Wir werden uns nun den vorgezogenen Landtagswahlen hier in Niedersachsen widmen und hoffen das wir ein derartiges Ergebnis zu gunsten der AFD verhindern können.

Ihr

Stefan Bielicki

1. Vorsitzender des Kreiverband Oldenburg-Land


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch Bereitstellung der Kommentierungsfunktion macht sich die Piratenpartei nicht die in den Kommentaren geschriebenen Meinungen zu eigen. Bei Fragen oder Beschwerden zu Kommentaren wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an das Webteam.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *